Neue Luzerner Zeitung online

von

Hannah Hermann greift sich Gold

Klettern pd. Im Rahmen des «Mammut Youth Climbing Cups» fanden am vergangenen Samstag in der Kletterhalle Kraftreaktor Lenzburg die Jugend-Schweizer-Meisterschaften im Lead-Sportklettern statt. Das Regionalkader Zentralschweiz war mit 11 Athleten am Start, wovon 9 den Einzug ins Finale schafften. Die Zentralschweizer, die in der Kletterhalle Pilatus Indoor in Root trainieren, können damit auf eine hervorragende Teamleistung zurückblicken und krönten eine bisher sehr erfolgreiche Saison mit insgesamt drei Goldmedaillen.

Die Athleten qualifizierten sich in jeweils zwei Qualifikationsrouten für den Final. Der Urner Lukas Zgraggen (U 12) kletterte beide Routen im Schwierigkeitsgrad 6c/6c+top und qualifizierte sich trotz spürbarer Nervosität makellos für den Final der besten Sechs. Er zeigte dann eindrücklich, dass er momentan schwer zu schlagen ist. Keiner der folgenden Konkurrenten konnte ihm in der technisch anspruchsvollen und steilen Route folgen. Die weiteren Goldmedaillen für das RSZ gingen in der Kategorie U-16-Frauen an die starke Hannah Hermann aus Luzern, die zudem auch im Schweizer Nationalkader trainiert. In der Kategorie Mädchen U 12 ging die Goldmedaille an Soraya Gisiger aus Niederrohrdorf.

Neue Luzerner Zeitung online: Hannah Hermann greift sich Gold

Fotos: davidschweizer.ch - Mammut Youth Climbing Cup/SM Lead

Foto: davidschweizer.ch

Zurück